Doko-Start am 8.6.2021 !!

Am Dienstag dem 8.6.2021 wollen wir endlich wieder unseren Spielbetrieb bei Tina starten.
Die Runden starten – wie gewohnt – um 16:00, 18:00 und 20:00 Uhr.
Es wird auch Essen geben – nutzt das bitte reichlich !

Natürlich müssen wir uns an bestimmte Regeln halten, aktuell sind diese:

  1. Ein maximal 48 Stunden alter, bestätigter und natürlich negativer Schnelltest (falls wir in den Innenbereich wechseln müssen bei Regen oder Dunkelheit).
    Für vollständig geimpfte bzw. nachgewiesen Genesene gilt diese Regelung aktuell nicht. Bitte den jeweiligen Nachweis – auch den vom negativen Schnelltest – mitbringen !
  2. Es gilt Maskenpflicht in den Innenräumen (also auch auf dem Weg zur Toilette), außer am Tisch.
  3. Nach jeder Runde werden die Karten entsorgt.

Diese Regeln können sich  – abhängig von den Inzidenzzahlen – natürlich ändern. Wir informieren dann entsprechend. Bitte schaut vor den Spieltagen auf unsere Homepage.

Ich wünsche uns allen „Viel Spaß“ und einen sicheren Spielbetrieb !

Warmlaufen…

Nach gefühlt ewig langer Zeit geht es nun endlich wieder los !

Am Dienstag, dem 8.6.2021 spielen wir wieder zu den hoffentlich noch bekannten Zeiten bei unserer allerliebsten Vereinswirtin Tina auf der Terasse.

Die genauen Rahmenbedingungen legen wir noch fest. Zur Zeit benötigen wir im Innenbereich bestätigte Schnelltests (48 Std.), im Außenbereich ist das derzeit nicht nötig.

Alles weitere folgt im nächsten Beitrag.

Wir freuen uns auf jedenfall Euch alle wiederzusehen !!

!! Spielabende ausgesetzt !!

Liebe Vereinsmitglieder und Gäste

Aus bekannten Gründen stellt WES DDRN seinen Spielabende am Dienstag bis auf Weiteres ein.

Die Wiederaufnahme machen wir über die Homepage und WhatsApp-Gruppe bekannt.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Schwarz-Solo Nr. 28 – Buben-Solo

Sein erstes Schwarzsolo spielte Harald Mielke am vergangenen Dienstag – Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Club !

 

Coronavirus – Doko-Jahr 2020 STORNIERT !!

wie der DDV gestern Abend mitgeteilt hat, wird das komplette Doko-Jahr 2020 storniert, d.h. nicht gewertet. Das betrifft alle ausgeführten sowie die kommenden Veranstaltungen wie DMM, DEM, Bundesliga und die Ranglistenturniere.

Ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage des DDV.

Coronavirus – Aktuelles zum Spielbetrieb im DDV

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen des Deutschen Doppelkopf Verbandes sind auf der Homepage Doko-Verband zu finden.

7. Niederrhein-Pokal – 01.02.2020

Sieger des 7. Niederrhein-Pokals wurde Tim Marx. Holger Brendjes holt Platz 2.
Weitere Infos folgen.

„Schwarz“-Solo Nr. 27 – Damen-Solo

Seinen vierten Schwarz-Solo spielte Oliver Biersching….

….und das an Position 4

  

   

DEM 21. & 22.09.2019 in Hamburg

DEM 21. & 22.09.2019 in Hamburg

Deutscher Meister 2019 ist Guido Wessels (MS DCM).
Bei der DEM in Hamburg setzte er sich nach 8 Runden mit +267 Punkten durch. Auf dem zweiten Platz landete Cornelia Grischow (+192, HH DKCB) vor Dorothee Benninghoff (+171, MO K92).
Mit dem 27. Platz unter 188 Startern sicherte sich Wolfgang Jetzki (+91, WES DDRN) die direkte Qualifikation für die DEM 2020. Einen Sonderpreis erhielt er ausserdem für ein angesagtes Schwarz-Solo.
Unsere weiteren Platzierungen:
37. Rolf Meyer (+78), 94. Heiner Müller (-13) und 182. Andreas Birtigh (-164).

Ergebnis DEM 2019

DMM-Vorrunde 05.05.2019

DMM-Vorrunde 05.05.2019

Unser „Heimspiel“ in Drevenack werden wir nicht alle in guter Erinnerung behalten…..
Die erste Mannschaft konnte sich von -114 in der ersten Runde nicht mehr erholen und schied als Gruppenletzter aus. Für die zweite Mannschaft geht es im September im Achtelfinale weiter. Ein zweiter Platz in der Gruppe reichte aus.

Gruppe 9 in Drevenack
1. BN FURH I +128
2. DO KO I +0
3. K 1DCK I -54
4. WES DDRN I -74
Holger Brendjes (2 Runden/+11), Manfred Brendjes (1/+8), Dirk Hörnemann (2/-17), Frank Verbeet (4/-7), Christian Romahn (4/-19) und Jörg Amerkamp (3/-50)

Gruppe 11 in Drevenack
1. MO K92 I +75
2. WES DDRN II +73
3. D DRAD I -51
4. DU ZHN I -97
Axel Eimers (4 Runden/+50), Rolf Meyer (1/+25), Oliver Biersching (3/-6), Frank Bruns (4/+19) und Wolfgang Jetzki (4/-15)